KSV Haingrund  -  FC Rimhorn

haingrund logo 2  :  1 fcr logo bw

27.11.2016

Pech in der Nachspielzeit

haingrund 27112016 1

 >> Tabelle und Spielplan <<

 


 

SG Rimhorn/Breitenbrunn II

-  SG Beerfelden/Gammelsbach II

 fcr logo bw 1  :  3 logo beerfelden

27.11.2016

 

>> Tabelle und Spielplan <<

TSV Seckmauern II  -  FC Rimhorn

logo seckmauern 5  :  3 fcr logo bw

20.11.2016

Wieder 5 Gegentreffer

seckmauern 20112016 1seckmauern 20112016 3seckmauern 20112016 4

 >> Tabelle und Spielplan <<

 


 

SG Rimhorn/Breitenbrunn II

-  VFR Würzberg II

 fcr logo bw 4  :  1 logo wuerzberg

20.11.2016

3 Punkte

 

>> Tabelle und Spielplan <<

FC Rimhorn  -  TSV Sensbachtal

 fcr logo bw 4  :  3 sensbachtal logo 

14.11.2016 

Hart erkämpfter Heimsieg.

sensbachtal 14112016 1 

Der FC Rimhorn kann noch gewinnen.
In einer hart umkämpften Partie gegen den Tabellennachbarn TSV Sensbachtal 
ging man am Ende verdient mit einem 4:3-Heimsieg in der Goldbacharena als Sieger vom Platz.
Zwar gingen die Gäste durch Andre Zimmermann in der 27. Minute in Führung, doch nur 5 Minuten später konnte Kosta Kotsiktas zum 1:1 ausgleichen.
Doch erneut Zimmermann konnte für die Gäste noch vor der Pause zum 1:2 Halbzeitstand aus Rimhorner Sicht erhöhen.

Kurz nach Wiederanpfiff konnte Emil Rus durch einen sehenswerten Freistoß für den FCR ausgleichen.
Spielertrainer Niko Kotsiktas brachte die Hausherren in der 57. Spielminute mit 3:2 in Führung, die er eine Viertelstunde vor Spielende durch einen verwandelten Strafstoß auf 4:2 ausbauen konnte.
Als kurz darauf der Sensbachtaler Goalgetter Marcel Daub ebenfalls per Strafstoß nochmals verkürzen konnte, wurde es nochmals spannend in der Goldbacharena, doch die Elf des FCR brachte den wichtigen Heimsieg sicher über die Zeit.

Nix zu holen gab es allerdings eine Woche zuvor - im Ittertal war man chancenlos beim 1:5 gegen den ISV Kailbach.
Bereits zur Pause lag man mit 0:2 zurück, nach 62 Spielminuten hieß es 0:5 und der Ehrentreffer zum 1:5 durch Niko Kotsiktas war nur Ergebniskosmetik.

Man darf auf das kommende Wochenende gespannt sein, wenn die Mannschaft des FC Rimhorn auswärts zum Derby beim TSV Seckmauern II antritt zum letzten Vorrundenspiel der aktuellen Saison antritt.

>> Tabelle und Spielplan <<


SG Rimhorn/Breitenbrunn

4 Punkte aus 2 Auswärtsbegegnungen

Recht erfolgreich verliefen die letzten beiden Auswärtspartien der SG Rimhorn/Breitenbrunn.
Das Auswärtsmatch in der letzten Woche beim TSV Bullau begann schon vielversprechend, da 14 Spieler in der Umkleidekabine standen, aber keine Trikots.
Doch die internen Abstimmungs-Schwierigkeiten wurden kurzerhand durch einen Satz Bullauer Trikots in weiß/blau mit tiefschwarzen Keeper-Dress gelöst, die letzendlich für den ersten Dreier in der laufenden Saison sorgte, der sportlich errungen wurde.
Das Spiel war bereits in der Halbzeit entschieden, die Heimelf konnte zwar durch einen abgefälschten Ball mit 1:0 in Führung gehen, doch Marcel Kapraun und zweimal Ugur Aksoy sorgten noch vor der Pause für den 3:1 Endstand.
In der zweiten Hälfte passierte nach vorne nicht mehr allzuviel, und die Routiniers in der Abwehr um Libero  Christian Stohr ließen hinten nichts anbrennen.

Beim Auswärtspiel bei der KSG Vielbrunn II reichte es am Ende zu einem Punktgewinn bei 1:1.

Am kommenden Sonntag spielt die SG Rimhorn/Breitenbrunn zuhause auf dem Sportgelände in Breitenbrunn - 
Gegner ist die Mannschaft des VfR Würzberg II.

FCR Kontakt

Postanschrift:
1.FC Rimhorn 1948 e.V.
Herr Marc Böhm
Alexanderstraße 6
D-64732 Bad-König

1.Vorsitzender:
Joachim Olt
Rodensteinstrasse 2
D-64750 Lützelbach-Rimhorn

FCR Social

FCR Weiteres

Das Vereinsheim ist jeden Freitag ab 19.30 Uhr geöffnet.

Auf Ihren Besuch freut sich der Vorstand des FCR.