19.11.2017 
FC Rimhorn - KSV Haingrund

Derbysieg zum Rückrundenauftakt

Keine Probleme hatte der Tabellenführer zum Rückrundenauftakt im Derby gegen den KSV Haingrund in der Goldbacharena.
Der tiefe Platz war zwar schwierig zu bespielen, doch bei konsequenter Chancenverwertung des FCR hätte es zur Pause schon höher als 3:0 stehen müssen.
Volkan Beser erzielte mit einem von insgesamt 4 Strafstößen in der Partie das 1:0 bereits in der 6. Spielminute, und Nikolaos Stromboulis erhöhte kurz darauf zum 2:0 (13.). Die Gäste hatten in der ersten Hälfte auch die eine oder andere gute Einschußmöglichkeit, ohne jedoch zum Torerfolg zu kommen.
Nachdem auch der FCR mehrere gute Chancen nicht verwertete, erzielte erneut Stromboulis mit dem 2. Elfer des Tages kurz vorm Halbzeitpfiff das 3:0 (45.).

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste Hälfte endete - erneut Stromboulis mit Elfmeter Nummer 3 zum 4:0 in der 57. Minute, und Patrick Richter durfte mit dem 4. Elfter für die Gaste auf 1:4 verkürzen ( 70.).
Der FCR machte weiterhin das Spiel und kam zu guten Tormöglichkeiten, die aber immer wieder vom starken Julian Amend im Gästetor vereitelt wurden.
Den Schlusspunkt in der Partie setzte Nikolaos Stromboulis mit seinem 4. Treffer der Partie zum 5:1 Endstand in der 72. Spielminute.

Am kommenden Sonntag gastiert die Mannschaft des FC Rimhorn zum Spitzenspiel auswärts bei der SG Sandbach II.
Anpfiff dort ist bereits um 13.00 Uhr.


Das Spiel der SG Rimhorn / Breitenbrunn gegen den FSV Erbach II fiel der schlechten Witterung zum Opfer, am nächsten Sonntag gastiert man bei der SG Beerfelden/Gammelsbach II.



Spiele am Wochenenden:

Sonntag, 26.11.2017 - 13.00 Uhr SG Sandbach II - FC Rimhorn

Sonntag, 26.11.2017 - 13.00 Uhr SG Beerfelden / Gammelsbach - SG Rimhorn / Breitenbrunn

 

05.11.2017


Spvgg Kinzigtal - FC Rimhorn   1:4

Der FC Rimhorn tat sich beim Auswärtsspiel bei der SpVgg. Kinzigtal vor allem in der ersten Hälfte auf dem tiefen Geläuf schwer.

Zwar ging man durch ein Eigentor der Heimelf in der 19. Minute in Führung, und hatte kurz darauf die Möglichkeit zum 2:0 zu erhöhen, doch der Schiedsrichter verweigerte bei der klaren Situation im Kinzigtaler Strafraum den fälligen Elfmeterpfiff.
Die Heimelf nutzte kurz darauf eine Unachtsamkeit in der Rimhorner Hintermannschaft mit einem Distanzschuß zu etwas überraschenden Ausgleichstreffer( 28. Spielminute ).

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erhöhte der FCR das Tempo und Raffael Kurek erzielte in der 50. Minute die 2:1 Führung, Nicolai Olt traf nach einem schönen Alleingang zum vorentscheidenden 3:1 und in der Schlussminute erhöhte Nikolaos Stromboulis zum 4:1 Endstand.

Am kommenden Sonntag trifft der FCR zuhause in der Goldbacharena im letzten Vorrundenspiel der laufenden Saison auf die SG Mossautal.


 Bad König/Zell II - SG Rimhorn/Breitenbrunn 7:0

Gegen den Tabellenführer erwartete die SG ein schweres Spiel auf dem Hartplatz in Bad König.
Man begann mit einer defensiven Grundeinstellung ins Spiel, die nach knapp 8 Spielminuten schon dahin war... !
Ein ums andere Mal musste Holger Voit im SG-Gehäuse eine Glanzparade zeigen ( und musste bei der nassen Witterung auf dem beliebten kurstädtischen Hartplatz bereits in der Pause sein Outfit komplett wechseln ), doch leider stand es zur Halbzeit schon 5 - 0 für Bad König. 
Die SG stand viel zu weit vom  Gegner weg und ließ den Tabellenführer im Mittelfeld schalten und walten.

Die zweite Hälfte begann etwas besser da, trotzdem musste Keeper Holger Voit ein ums andere Mal sein ganzes Können aufweisen. 
Bei einem Angriff des Tabellenführers verletzten sich dann auch noch Moritz Heß und Keeper Voit, und es bleibt zu hoffen, dass beide beim Derby gegen den KSV Haingrund II am kommenden Wochenende einsatzfähig sind.


 

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 12.11.2017 - 14.30 Uhr FC Rimhorn - SG Mossautal

Sonntag, 12.11.2017 - 12.45 Uhr SG Rimhorn / Breitenbrunn - KSV Haingrund II

 

Unser Neuzugang mit gutem Torriecher im Trikot des FC Rimhorn :

"Jack"

MaskottchenFCR

zumba2017B

 

logo schlappeseppel Eckardt_Logo Lohwasser_Logo Entega_Logo logo b.catering schwarz

 

Der FC Rimhorn bedankt sich für die Unterstützung.

FCR Kontakt

Postanschrift:
1.FC Rimhorn 1948 e.V.
Herr Marc Böhm
Alexanderstraße 6
D-64732 Bad-König

1.Vorsitzender:
Joachim Olt
Rodensteinstrasse 2
D-64750 Lützelbach-Rimhorn

FCR Social

FCR Weiteres

Das Vereinsheim ist jeden Freitag ab 19.30 Uhr geöffnet.

Auf Ihren Besuch freut sich der Vorstand des FCR.